Maschinenfabrik Berthold Hermle AGMaschinenfabrik Berthold Hermle AG

Unsere Standorte

Der Hermle-Konzern setzt sich aus der Muttergesellschaft Maschinenfabrik Berthold Hermle AG und mehreren in- und ausländischen Tochtergesellschaften zusammen.

Standorte in Deutschland

Die Hermle AG in Gosheim verantwortet den Großteil der Entwicklungs- und Produktionsaktivitäten, zentrale Service- und Logistikleistungen sowie kaufmännische und Verwaltungsfunktionen für die Unternehmensgruppe. Weitere Inlandsunternehmen sind die Tochtergesellschaften HPV Hermle Vertriebs GmbH (HPV), die auf kundenindividuelle Automatisierungslösungen spezialisierte HLS Hermle Systemtechnik GmbH (HLS) und die Entwicklungsgesellschaft Hermle Maschinenbau GmbH (HMG) mit dem Schwerpunkt additive Fertigung. Die Unternehmen mit Sitz in Deutschland bilden das Segment Inlandsgesellschaften.

Seit unserer Unternehmensgründung 1938 produzieren wir konsequent in Gosheim, Baden-Württemberg.
In Zimmern ob Rottweil, nur 20 km von unserem Stammsitz entfernt, entstehen seit 2017 unsere Maschinenbetten in Mineralgussbauweise und seit 2020 ist dort nun auch unsere Blechfertigung angesiedelt.

Standorte weltweit

Das Segment Auslandsvertrieb beinhaltet unsere Gesellschaften und Betriebsstätten außerhalb Deutschlands. Sie übernehmen hauptsächlich Vertriebs- und Serviceaktivitäten in verschiedenen Regionen. Eigenständige Hermle-Tochterunternehmen befinden sich in Italien, Mexiko, den Niederlanden, Russland, der Schweiz, Thailand und den USA.

Hermle-Betriebsstätten gibt es in Dänemark, Österreich, Polen und Tschechien. Darüber hinaus unterhalten wir Repräsentanzen in wichtigen Absatzgebieten, beispielsweise in China und Bulgarien, die organisatorisch der Hermle AG zugeordnet sind.

Eine Übersicht hierzu finden Sie hier.

arrow up